Moewen

Jagdschloss Granitz

Jagdschloss Granitz

Das malerische Jagdschloss Granitz steht auf einem 107m hohen Tempelberg inmitten eines Naturschutzgebietes im Osten der Insel und ist das meistbesuchte Schloss Mecklenburg-Vorpommerns.

Es wurde von 1837 bis 1846 errichtet vom Berliner Architekten Johann Gottfried Steinmeyer für den damaligen Fürst Wilhelm Malte 1. zu Putbus. Vom 38m hohen Aussichtsturm, der damals von Karl Friedrich Schinkel entworfen wurde, hat man einen herrlichen Weitblick über die Granitz, dem größten zusammenhängenden Waldgebiet der Insel.

Bei klarem Himmel kann man ganz Rügen überblicken vom Turm. Zum Schloss fährt täglich der Jagdschlossexpress. Mit dem Auto kommt man jedoch nicht bis zum Schloss.

Entfernung Bakenberg: ca. 35 km

Für weitere Infos und Öffnungszeiten kontaktieren Sie uns bitte.

Mehr Informationen finden Sie auf www.jagdschloss-granitz.de

Anschrift:  18609 Ostseebad Binz

Tel. 038393-66710