Blog
Moewen

Rad- und Wanderwege

 

Wir möchten Ihnen hier einige interessante Rad- und Wanderwege vorstellen, die teils entlang der Ostseeküste und durch schöne Landschaften oder Naturschutzgebiete führen.

 

Küstenradweg zum Kap Arkona

Unser erster Radweg bzw. Wanderweg zum Kap Arkona beginnt direkt vorne an der "Sandbank" am Regenbogencamp Nonnevitz, Sie fahren immer am Hochufer den Radweg Richtung Kap Arkona. Zunächst führt der Weg durch den Campingplatz, den Märchenwald und dann auf Wiesen, entlang der Felder, vorbei an den Schluchten zum Meer, einige Badestrände finden Sie auch (Treppenabgänge zum Strand). Besonders schön ist die Aussicht und der Strand auf Höhe Putgarten kurz vor Kap Arkona, hier ist auch ein Parkplatz und im Sommer steht ein Imbisswagen hier. Nach Kap Arkona können Sie weiterfahren zum Fischerdorf Vitt mit Fischverkauf am kleinen Hafen unten. Zurück geht es dann über Putgarten, wo ein großer Rügenhof ist, nach Mattchow, Schwarbe, Gramtitz, Nonnevitz zum Feriendorf.

Länge ca. 17km - zum vergrößern bitte auf die Karte klicken

Küstenradweg zum Kap Arkona

 

Radweg zur Schaabe

Wir starten im Feriendorf und fahren nach Altenkirchen, vorbei an der Tankstelle, weiter nach Juliusruh. Im Wald verläuft der schöne Rad weg direkt an der Schaabe - dem 8km langen feinsandigen Strand, bis Glowe. In Glowe können Sie oben auf der Promenade entlang fahren und ein Eis essen bei Eiscafe Arkonablick oder in der Ostseeperle (Glassegel). Nungeht es zurück auf selben Wege zum Feriendorf. Man kann auch nur das kurze Stück von Juliusruh nach Glowe fahren.

Länge ca. 28km - zum vergrößern bitte auf die Karte klicken

Radweg zur Schaabe

 

Radweg nach Dranske

Start am Feriendorf rechts weg und dann wieder rechts Richtung Lancken, durch Lancken fahren Richtung Dranske Hof und weiter nach Dranske. Sie fahren vorbei an Feldern und in Meernähe. In Dranske sehen Sie die Insel Hiddensee und zur Boddenseite ist das Strandhotel Dranske und die Surf- Segelschule "Rügen Piraten". Die westlichste Landzunge, den "Bug" können Sie nur als geführte Wanderung besuchen, es ist Sperrgebiet, hier war früher ein militärischer Stützpunkt der NVA. Die Rückfahrt verläuft ebenso wie der Hinweg.

 Länge ca. 10km - zum vergrößern bitte auf die Karte klicken

Radweg nach Dranske

 

Radtour "Große Wittow-Runde"

Start in Drewoldke bei Altenkirchen. Immer Richtung Arkona und Vitt. Von Vitt weiter Nach Kap Arkona und dann den Küstenradweg Richtung Bakenberg / Feriendorf nehmen, über Lancken und Starrvitz entlang zum Bodden. Immer am Boddenentlang nach Wiek fahren und dort links abbiegen Richtung Breege/Juliusruh. In Juliusruh wieder nach Drewoldke zum Startpunkt.

Länge ca. 36km - zum vergrößern bitte auf die Karte klicken

Radtour "Große Wittow-Runde"

 

Wanderweg Kap Arkona

Die Wanderung beginnt am Parkplatz in Putgarten und geht Richtung Kap Arkona. Am Ausgang von Putgarten gehts jedoch zunächst rechts ab Richtung Fischerdorf Vitt. Von Vitt aus gehts über den Hochuferweg nach Arkona. Bitte gehen Sie nicht runter zum Strand bei Arkona (Abbruchgefahr!). Dann führt der Weg durch das Naturschutzgebiet Nordufer und hohe Dielen. Dann geht es links ab zurück nach Putgarten.

Länge ca. 9km, Dauer ca. 3h - zum vergrößern bitte auf die Karte klicken

Wanderweg Kap Arkona

 

Wanderung Kreptitzer Heide

Start am Feriendorf links Richtung Meer / Kreptitzer Heide. Durch das Gatter gehen den Weg entlang durch die Heide immer Richtung Dranske / Meer. Vorne gehen Sie wieder durch ein Gatter (Zaun heideschaafe), und rechts die Treppe runter zum Strand. Nun nach rechts zurück am Strand ca. 2km gehen bis zum Aufgang Regenbogencamp (DLRG Rettungsturm, NIVEA). Über den Campingplatz den Hohlweg zurück zum großen Parkplatz, von da rechts die Strasse zurück bis zum Feriendorf gehen. Es geht entlang des Feldes zurück.

Länge ca. 6km - zum vergrößern bitte auf die Karte klicken

Wanderung Kreptitzer Heide